ERHÄLTLICH

Die Stiftung Support Anne Frank Tree hat eine Reihe von Sämlingen der Anne Frank Kastanie gezogen. Diese Nachkömmlinge des berühmten, bedeutungsvollen Baums werden gepflanzt, um die Erinnerung an die Judenverfolgung im vorigen Jahrhundert als Mahnung für die Arbeit an einer menschlichen Zukunft lebendig zu halten.

An etlichen Orten in der Welt sind inzwischen Nachkömmlinge des Baums gepflanzt worden - so in den USA, in Israel, natürliche in verschiendene niederländischen Gemeinde, in Frankreich und in baldiger Zukunft auch in Deutschland.

Zu ihrer Verabschiedung erhielt die scheidende Stadträtin für Grün und Umwelt der Gemeinde Amsterdam von Ihrer Verwaltung einen Sämling der Anne Frank Kastanie überreicht. Das Bäumchen wir zu seiner Zeit feierlich-zeremoniell in Frankreich gepflanzt werden.

 

Piet Eilander, teamleider beim Amst für Raumordnung, übereicht Marijke Vos einen zweijährigen Sämling der Anne Frank Kastanie mit Echtheitszertificat bei ihrem Abschied als Stadträtin für Grün und Umwelt der Gemeinde Amsterdam.  Foto: Jan Faessen