Der Anne Frank Baum bleibt erhalten


Der Anne Frank Baum ist ein kostbares lebendiges Gedenkzeichen für eine finstere Periode in der europäischen Geschichte. Hier an diesem Baum wird das Schicksal von Ausgrenzung und Verfolgung fühlbar, das der jüdische Bevölkerungsteil im vergangenen Jahrhundert, in Deutschland und ausgehend von Deutschland, erlitten hat. Er ist zu einem Mahnmal geworden, das uns daran erinnert, welch kostbare Güter in allen menschlichen Gesellschaften Toleranz und wechselseitiger Respekt kulturelle Verschiedenheit sind.

Intensive Verhandlungen zwischen dem Stadtteil Centrum, Bewohnern, der Anne Frank Stiftung, der Baumstiftung und dem Eigentümer haben zum Konsenz über die Erhaltung dieser weltberühmten Kastanie geführt.

Ende April 2008 hat der Baum eine lose Bock-Konstruktion um sich herum erhalten zu seiner Absicherung in dem unwahrscheinlichen Fall von Windstärke 11 in seinem geschützten Standplatz bei vollem Blatt. Auch wurde eine innere Verankerung der Krone vorgenommen. Damit kann der Baum mindestens 5-15 Jahre stehen.

Die Stiftung Support Anne Frank Tree ist glücklich, dass dieser besondere Gedenkbaum für die Judenvervolgung bleiben wird. Sie hat ab dem 31.1.08 die Sorge für den Baum übernommen und muss nun die benötigten Mittel dafür finden, um o.gen. Massnahmen ausführen zu können. Niederländische, englische, französische und deutsche Baumexperten betreuen ihn nun. Für Fotos der Baumversorgung klicken Sie hier.

Helfen Sie mit mit einem Beitrag auf das Konto der Stiftung Support Anne Frank Tree !

Stiftung Support Anne Frank Tree
IBAN: NL54TRIO078.48.24.126
BIC: TRIONL2U

Hier ein Fotobericht über die Errichtung der Stützkonstruktion - eine ingenieurstechnische Meisterleistung, den alles Material, worunter schweres Gerät zum bohren der Pfahlverankerung, musste per Kran über die Dächer der umringenden Häuser transportiert werden... (Fotos: Helga Fassbinder). Sieh weiter auch unter KONSTRUKTION